HEIKE OTT
YOGA & KLANG

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

ASHTANGA VINYASA  YOGA  -   THE COUNTED METHOD   -   - ÜBE UND ALLES KOMMT  -

The term Ashtanga, which means 8 limbs is a movement meditation. The goal is that every breath taken becomes a conscious one. The set sequene, the counting, the consistent flow, the internal holding of the bandhas, the drishti and the listening to the sound of the Ujjayi pranayama are all techniques designed to withdraw the sences

Nach der Lehre von Sri K. Patthabi Jois ist eine Yogapraxis eine Möglichkeit, auf allen Ebenen (körperlich, geistig, mental) zu wachsen.

Die erste Serie, "Primary Series" (in Sanskrit "Yoga Chikitsa") bedeutet übersetzt Yoga Therapie. Sie ist konzipiert, den Körper und das Nervensystem zu kräftigen und Heilungsprozesse zu unterstützen. Durch regelmäßiges Üben kann "Prana" (die Lebensenergie) aktiviert werden.

Im Verständnis von Yoga wird von einem komplexen Netzwerk von Energiekanälen "Nadis" im Körper ausgegangen. Entlang dieser Nadis können Hindernisse, "Granthis" oder Knoten, den freien Fluss von Prana behindern, wodurch es zu körperlichen wie auch mentalen oder emotionalen Beschwerden kommen kann. Durch geduldiges und regelmäßiges praktizieren der ersten Serie kann Prana wieder ungehindert fließen.

1. Yama (moral codes) (Ethische Disziplinen)                                      5. Pratyahara (sense control) (Zurückziehen der Sinne)

2. Niyama (self-purification and study) (Selbstbeobachtung)               6. Dharana (concentration) (Konzentration)                         

3. Asana (posture) (Haltung)                                                                7. Dhyana (meditation) (Meditation)

4. Pranayama (breath control) (Atemkontrolle)                                    8. Samadhi (contemplation) (Zustand v. Freude & Frieden)